Screenshot auf mobilen Endgeräten erstellen

Screenshot auf dem iPad, iPhone oder iPod

Drücken Sie gleichzeitig den Home-Button (vorne) und die Power-Taste (oben rechts) Ihres Geräts.

Sie hören ein Kameraauslöser-Geräusch und der Bildschirm blitzt auf.

Den Screenshot finden Sie anschließend  in der App „Fotos“.

Screenshot bei den Androiden

Hier ist es schwieriger, weil es je nach Gerätehersteller unterschiedliche Wege gibt.

Mein Z1 produziert folgendermaßen seine Bildschirmfotos:

Drücken Sie die Leiser(Lautstärke)-Taste und die Power-Taste gleichzeitig.

Das Gerät legt den Screenshot in seiner Gallerie ab.

Bobby geht Gassi

2013-04-12 17.05.18Das Tolle am Hundehaltersein ist die Tatsache, immer mal wieder für kurze Zeit dem Alltag entfliehen zu können!
Gestern war ich z.B. in Sachen Kleinkläranlagenwartung unterwegs und musste zwischen zwei Wartungen eine Stunde überbrücken. Also fuhr ich nach Hause, frug Bobby, ob er etwas mit mir spazieren gehen möchte und verschwand im Wald. Auf dem Foto erscheint er gerade unten links. Das Bild fotografierte ich trotz seiner herbstlichen Stimmung nicht zum Jahresende, sondern am 12.04.2013. Der Wind pustete das alte Laub auf den Weg.

Hot Dog

„Gebäude, Rohre, Kabel oder Schaltschränke“, auf dem Klärwerk wurde schon vieles thermographiert. Aber hat eigentlich schon mal jemand eine Thermographie seines Hundes gemacht?
Hier musste Bobby herhalten (Der glühende Blick macht mir etwas Angst):

IR000431

IR000433

Wetterschutz

2013-03-11 14.45.07Die elektrischen Schieberantriebe auf unserem Klärwerk sind im Außenbereich der Witterung ausgesetzt. Im Laufe der Jahre schafft es das Regenwasser, die Dichtungen zu durchdringen. In der kalten Jahreszeit führt dies zu Störungen, weil dieses Wasser gefriert.

 

 

2013-02-13 08.38.01Als Sofortmaßnahme legten wir die Antriebe trocken und hüllten sie in eine Kunststofftüte, damit kein neuer Niederschlag eindringt.

 

 

 

 

 

2013-03-08 15.29.20Seit einigen Tagen kann sich jeder Antrieb über ein eigenes Häuschen freuen. Ich hoffe, diese Wetterschutzeinrichtungen halten einige Zeit. Mit etwas Pech dienen sie Halbhöhlenbrütern als Nistplatz. Weil die Antriebe jedoch mehrmals täglich laufen, ist es den Vögeln in den Höhlen wahrscheinlich zu laut.

Bobby bei Dogpoint

bobbyvortrimmBobby ist ein ganz lieber und toller Hund, gar keine Frage.
Er gehört jedoch zu den langhaarigen Hunden. Mit Bangen habe ich schon dem Moment des Fellwechsels entgegen-
gesehen.

 

 

 

bobbyhaar

Jetzt ist es soweit! Für Bobby ist Frühlingsanfang. Im Frühling trägt ein Hund von Welt aber kein Winterfell mehr. Dies verteilt er daher großzügig in Küche, Flur und Wohnzimmer und arbeitet es ordentlich in die Teppiche ein.
Weil ich das doof finde, ist er jetzt fällig! Morgen geht es zu Dogpoint in Herzebrock-Clarholz. Da werden ihm hoffentlich die Flusen ausgetrieben!

 

 

Update 01.03.13

Hurra!
Ab heute habe ich einen neuen Hund. Obwohl der arme Bobby fast eine Stunde still hielt, ist er nicht ganz ungeschoren aus der Sache herausgekommen. 😉

wpid-20130301_144702.jpg

Mit Bobby auf dem Klärwerk – Ein Weg voller Hindernisse

Bobby mag keine Gitter
Bobby mag keine Gitter

 

Auf meinem Arbeitsplatz musste ich als Hundehalter gewohnte Pfade verlassen.Viele Wege auf Klärwerken sind als Gittertreppen oder -stege ausgeführt. Da bekomme ich Bobby vermutlich nur drüber, wenn ich ihn trage. Es lässt sich nicht einmal mit Leckerlies über die Roste locken. Selbst dann steht er schwanzwedelnd auf der anderen Seite und bellt.
OK, Barfuß darüber zu laufen ist sicherlich alles andere als angenehm, zumal dir Roste häufig rutschhemmend genoppt sind.
Aber es führen viele Wege über ein Klärwerk, die meisten davon sogar Hundefußgeeignet. 🙂